logo
PrintMulti

Show this page in english

greatbritain02
printmulti204

Und das kann Print
  • PrintMulti ist ein PrintProzessor, der es ermöglicht einen Druckauftrag auf mehreren Druckern auszugeben. Für jeden der erzeugten Druckaufträge können vielfältige Einstellungen vorgenommen werden.
     
  • Alle Einstellungen können berechenbare Bedingungen enthalten.
    Dadurch ist es z.B. möglich den Druckernamen anhand der Seitenzahl, des Dokumentennamens, des druckenden Benutzers, des Seitenformats, ... festzulegen.
     
  • Druckereinstellungen können in Dateien gespeichert und mit PrintMulti verwendet werden.cv
    z.B.: zur Steuerung von Ausgabeschächten und Verwendung von Wasserzeichen (treiberabhängig)
     
  • Einschränkung des zu druckenden Seitenbereichs
     
  • Mit den Scriptmöglichkeiten auf Druckausgaben in Datei ist eine gleichzeitige Archivierung von Druckausgaben z.B: in PDF realisierbar.
     
  • Ganz nebenbei werden optional auch umfangreiche, konfigurierbare Logdateien erzeugt. Damit kann z.B. erfasst werden, welcher Benutzer auf welchem Drucker zu welchem Zeitpunkt von welchem Rechner aus wieviele Seiten in Farbe oder Schwarzweiß gedruckt hat. Die Ausgabe erfolgt im CSV-Format.
  • Folgende Möglichkeiten sind mit der Version 2.0 hinzugekommen

    • Speichern von Druckausgaben in Grafikdateien
      Format: Bmp, Gif, Jpg, (Multipage)-Tiff
    • Hintergrundformulare und Trennseiten
    • Ausdrucken von Bilder, Texten und Rechtecken/Linien
      z.B. für Wasserzeichen, Faltmarken, ...
    • Unterstützung von Druckaufträgen im RAW Format

    Hier eine Liste der Möglichkeiten zur Beeinflussung der Druckausgabe auf den zusätzlichen Druckern: (nicht alle Möglichkeiten sind kombinierbar)

    • Seiten in beliebiger Reihenfolge ausgeben
    • Mehrere Seiten auf ein Druckblatt (2, 4, 6, 9, 16) ggf. mit Rahmen um die einzelnen Seiten
    • Booklet Druck
    • Simplex, Duplex horizontal, Duplex vertikal
    • Papierformatänderungen
    • Schwarzweiss/Farbdruck
    • Unterschiedliche Schachtauswahl für erste, folgende und die letzte Seite
    • Speichern der Druckausgabe in eine Datei oder Anhängen an eine Datei
    • Zusätzlich Ausführen von Programmen auf die erzeugte Datei (z.B. zur PDF-Erzeugung)
    • Im Handbuch finden sich einige Konfigurationsbeispiele
      (PDF Erzeugung, Speichern von PDF-Dateien, ...)
  • PrintMulti wird rein über Konfigurationsdateien im Ini-Format gesteuert.
  • PrintMulti ist deshalb nicht für den unbedarften Anwender gedacht, sondern richtet sich an  Administratoren mit Kenntnissen im Druckbereich.
  • Multi:

    Hier können Sie das Handbuch studieren:

    Handbuch / Manual

    Lizenzbedingungen

    • Die Basisfunktionalität ist frei für alle Clientbetriebssysteme
      (alle Features der Version 1.0.4.1)
    • Die erweiterten Funktionen (blau in der Aufzählung weiter oben) sind frei für alle Clientbetriebsysteme, falls der druckende Benutzer nicht an einer Windows-Domäne angemeldet ist.
    • Für Benutzer einer Windows-Domäne ist eine Clientlizenz erforderlich
      Wir gehen in diesem Fall von gewerblichen Benutzern aus.
    • Für Serverbetriebssysteme ist immer eine Serverlizenz erforderlich.

    Die Preise finden sie hier:

    Hier die detailierten Lizenzbedingungen

    Beispiel:

    (Mehrere Drucker, PDF Erzeugung, verschiedene Schächte)

    [Common]
    ; siehe Handbuch

    [PrintMulti Color]
    Active=1
    Action1=Print;FirstPrinter
    Action2=Print;SecondPrinter
    ActionPDF=Print;PDFPrinter

    [FirstPrinter]
    Active=1
    ; Für Netzwerkdrucken den UNC Namen verwenden \\<server>\<Freigabe>
    Printer=<Ersetzen durch den Namen eines Druckers>

    [SecondPrinter]
    Active=1
    Printer=<Ersetzen durch den Namen eines Druckers>
    ; Die Einstellung ist abhängig vom Druckertreiber; Sehen Sie in der Logdatei nach oder
    ; benutzen das Tool ShowPrinterInformation um mögliche Werte zu erhalten
    PaperSource1=Fach 1

    [PDFPrinter]
    Active=1
    ; Der PDF Drucker ist ab Windows 10 enthalten.Postscript Datei)
    Printer=Microsoft Print to PDF
    Save2File=C:\PDFOutput\#(%Y-%m)T\#(%d)T\#J_#K.pdf

    Falls Sie jetzt von den Möglichkeiten von PrintMulti überzeugt sind, können sie es hier downloaden.